DE SANGOSSE warnt vor steigendem Schneckendruck

 „Wir beobachten seit einigen Wochen, dass die Populationen der Spanischen Wegschnecken als auch die der Ackerschnecken kontinuierlich zunehmen. Neben der Hauptkultur Raps sind auch immer häufiger früh gedrillte Weizenbestände mit Vorfrucht Raps betroffen“, so Heinrich Wilhelm, Leiter Marketing und Vertrieb der DE SANGOSSE GmbH.

Als Messinstrument dient das seit mehreren Jahren durchgeführte Schnecken-Monitoring. Landwirte aus ganz Deutschland liefern zwei Mal pro Woche aktuelle Informationen zum Schneckenbefall in Ihrer Region. Aktuelle Daten zum Schneckendruck finden Sie auf unserer Webseite.

Unsere Produkte