Workshop Saatbanddüngung in Kirchhain

Am 31. Mai fand in Kirchhain/Kleinseelheim der 1. Saatbanddüngungsfeldtag der DE SANGOSSE in Form eines Workshops statt. Mit von der Partie waren Amazone, Kverneland, APV, PSR Lenksysteme der Reichardt GmbH und das Lohnunternehmen Kaiser. Auf 24 Versuchsfeldern konnten verschiedene MICROSTAR-Düngungsvarianten in verschiedenen Maissorten von DEKALB besichtigt werden.

Nach einer Begrüßung von Heinrich Wilhelm, Leiter Marketing & Vertrieb DE SANGOSSE GmbH stellte der Regionalleiter Nord-Ost, Paulo Dill die Saatbanddüngung kurz vor und erklärte die Möglichkeiten dieser innovativen Düngeform. Anschließend konnte Torsten Wendhausen, Mitarbeiter der Amazone Werke die Mikrogranulattechnik an der Amazone Drille EDK vom Lohnunternehmen Björn Kaiser vorstellen. Sebastian Adams von APV präsentierte Nachrüstlösungen für die Saatbanddüngung für vorhandene Drillen. Bernhard Uffelmann, Mitarbeiter der Reichhardt GmbH stellte das auf dem Versuchsfeld verwendete PSR Lenksystem vor und Andreas Potthast von Kverneland erläuterte die Features der Versuchsdrille Optima HD. Er zeigte die genaue Düngerablage mit dieser Maschine durch einen direkt durchgeführten Drilltest. Hier konnte die genaue Ablage des Mikrogranulats in der Saatrille begutachtet werden. Anschließend ging es in das Versuchsfeld, wo Albert Grein die gedrillten Maissorten von DEKALB vorstellte. Zum Abschluss wurde jede Versuchsparzelle und Düngungsvariante mit MICROSTAR PZ besprochen und diskutiert. Die teilnehmenden Berater aus Hesse und Nordrhein-Westfalen diskutierten intensiv Düngevarianten und Anbaustrategien. Der Feldtag hat viele neue Einblicke in diese innovative P-sparende Düngetechnik gebracht, die optimal zur Einhaltung der neuen Düngeverordnung geeignet ist.

Unsere Produkte