Allgemeine Handlungsempfehlung im Umgang mit dem pH-Wert und Pflanzenschutzmitteln

  • pH-Wert ermitteln, z. B. mit einem Teststreifen oder durch eine professionelle Wasseranalyse im Labor
  • Schauen Sie auf dem Etikett des Pflanzenschutzmittels und im Sicherheitsdatenblatt nach Hinweisen zum pH-Wert
  • pH-Wert 3,5–6,0: Ausreichend für die meisten Spritzungen und kurze Aufbewahrungszeiten der Spritzbrühe (12–24 Stunden) im Spritztank
  • pH-Wert 6,1–7,0: Geeignet für sofortiges Ausbringen der meisten Pflanzenschutzmittel. Zur Vermeidung von Wirkungseinbußen Spritzbrühe nur ca. 1–2 Stunden im Spritztank belassen.
  • pH-Wert über 7,0: Zusatzstoff (Additiv) mit pH-Wert-senkenden Eigenschaften benutzen
Unsere Produkte